Die Adressaten

Das Berliner Seniorentelefon richtet sich an ältere Menschen und deren Angehörige. Insbesondere Ältere, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und damit potentiell von Isolation bedroht, sind die Nutzer/innen diese Gesprächsangebots. Es soll die Fähigkeit zur Selbsthilfe erhalten und eine selbstbestimmte Lebensführung unterstützt werden.

Das Angebot wird von Frauen und Männern im Alter von Mitte Fünfzig bis über 90 Jahren in Anspruch genommen, dabei sind die weiblichen Anrufenden mit ungefähr zwei Dritteln in der Mehrheit. Es kommt aber auch zunehmend zu Anrufen von Angehörigen, z.B. in Pflegesituationen und Nachfragen von Haupt- und Ehrenamtlichen aus dem Seniorenbereich.